Anmeldung

 
 

FAQ - häufig gestellte Fragen zur Anmeldung

Für die Arbeit mit dem Portal müssen Sie keine Software installieren. Sie benötigen:

  • Einen funktionsfähigen PC/Laptop ¬Windows, Mac, Linux (Details vgl. Frage 1.1);
  • einen DSL-Internetzugang mit normaler Übertragungsgeschwindigkeit ¬ab DSL-6000 (Details vgl. Frage 1.4);
  • einen aktuellen Internetbrowser wie z. B. Firefox, Chrome, Edge, Safari oder Opera (Detail vgl. Frage 1.5).

Ja, das können Sie. Für die Arbeit mit dem Portal benötigen Sie nur einen – möglichst aktuellen Internetbrowser, wie Firefox, Chrome, Edge oder Opera.

Ja – aber bei alten Windows Betriebssystemen ist der alte Internet Explorer installiert. Für diesen Browser erstellt Microsoft keine Updates mehr. Dieser Browser ist nicht mehr aktuell und deswegen unsicher.

Installieren Sie auf Ihrem alten Windows einen aktuellen Internetbrowser wie Firefox, Chrome, Safari oder Opera.

Falls Sie keinen anderen Browser installieren können oder dürfen, können Sie zur Not auch den alten Internet Explorer verwenden. Sollte es damit Darstellungsprobleme geben, wenden Sie sich an uns.

Der Internet Explorer ist veraltet. Es gibt keine Updates mehr, und er ist deswegen unsicher und funktioniert schlecht. Sie sollten ihn nicht verwenden! Es werden nicht alle Seiten des Portals optimal dargestellt. Installieren Sie deswegen einen aktuellen Internetbrowser, wie bspw. Firefox, Chrome, Safari oder Opera. Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, verwenden Sie den aktuellen Microsoft Browser Edge.

Falls Sie keinen anderen Browser installieren können oder dürfen, können Sie zur Not auch den alten Internet Explorer verwenden. Sollte es damit Darstellungsprobleme geben, wenden Sie sich an uns.

Sie benötigen keine besonders schnelle Internetverbindung, denn es werden nur geringe Datenmengen übertragen. Sie sollten aber über einen DSL-Anschluss verfügen, ein DSL 6000 / 6 Mbit Anschluss reicht in der Regel. Doch wenn sie den Anschluss mit mehreren Geräten teilen, kann es bei DSL 6000 / 6 Mbit eng werden.

Verwenden Sie keine ungesicherten WLAN Netze!

Sie sollten die aktuelle Version eines modernen Internet Browsers wie z. B. Firefox, Chrome, Safari, Edge oder Opera verwenden.
Sie sollten möglichst NICHT den veralteten Internet Explorer von Microsoft verwenden. Dieser Browser ist unsicher, weil es keine Updates mehr dafür gibt. Außerdem kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Für die Arbeit in Datenformularen und Tabellen sind kleine Bildschirme von Smartphones oder Tablets nicht geeignet. Insbesondere die Eingabe der Azubi-Budgets ist am Smartphone nicht zu empfehlen. Verwenden Sie für die bequeme Eingabe der Daten einen heute üblichen Monitor ab 15 Zoll oder größer mit einer HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (Full-HD) oder 1280 x 720 Pixeln (HD-ready).
Das responsive Webdesign passt die Eingabeformulare im Prinzip an (fast) jede Bildschirmgröße an.

Nach Aufruf des Portals erscheint das Anmeldefester zur Eingabe Ihrer Anmeldedaten. Mit der Erstanmeldung registrieren Sie sich im Portal.
Für die erstmalige Anmeldung müssen Sie den Benutzernamen und das Einmal-Kennwort verwenden, die wir Ihnen per Post geschickt haben.

  • Geben Sie in das Feld „Benutzernamen“ den zugeschickten Benutzernamen ein. Er besteht aus der IK-Nummer Ihrer Einrichtung und einem Kürzel für die Art des Betriebes. Sie können keinen individuellen Benutzernamen erstellen.
  • Geben Sie in das Feld Kennwort das Einmal-Kennwort ein, das wir Ihnen geschickt haben. Achten Sie dabei auch auf die Groß- und Kleinschreibung.

Nach erfolgreicher Anmeldung werden Sie gebeten, ein eigenes Kennwort zu vergeben. Beachten Sie die dortigen Hinweise. Nach erfolgreicher Erstanmeldung verfällt das Einmal-Kennwort.

Verwenden Sie für alle weiteren Anmeldungen Ihr selbst erstelltes persönliches Kennwort und den Ihrer Einrichtung zugeteilten Benutzernamen.

Überprüfen Sie folgende Punkte:

  • Ist der Computer noch mit dem Internet verbunden?
  • Ist eventuell die Feststell-Taste (CapsLock) gedrückt und werden deswegen nur Großbuchstaben geschrieben? Falls ja, schalten Sie die Taste aus.
  • Ist der Benutzername richtig eingegeben? Der Name besteht aus Ihrer IK-Nr. gefolgt von einem Bindestrich und einem Kürzel für die Betriebsart, z.B. 123456789-A.
  • Haben Sie das richtige Kennwort eingegeben?
    • Nur bei der Erstanmeldung müssen Sie das Ihnen zugeschickte Kennwort eingeben.
    • Bei allen folgenden Anmeldungen müssen Sie das individualisierte, selbst erstellte Kennwort eingeben.

Haben Sie das Kennwort richtig eingegeben? Sollten Sie sich nach diesem Check immer noch nicht anmelden können, setzen Sie sich mit uns in Verbindung (Tel. 040-3 25 08 79-0).

Wer sich am Portal anmelden darf, entscheidet die von Ihnen benannte „vertretungsberechtigte Person“ (VP), der wir die Zugangsdaten für die Erstanmeldung per Post haben zukommen lassen.

Die vertretungsberechtigte Person ist

  • verantwortlich für die sorgfältige Eingabe der Daten
  • und entscheidet, wer zur Anmeldung berechtigt ist.

Die vertretungsberechtigte Person kann eine andere Person mit der Eingabe der Daten beauftragen. In diesem Fall gibt sie der beauftragten Person die Zugangsdaten weiter.

Bedenken Sie, dass jede Person, die die Zugangsdaten kennt, Zutritt zu sensiblen geschäfts- und personenbezogenen Daten hat. Gehen Sie aus Ihrem eigenen Interesse und im Interesse des Datenschutzes sorgfältig mit den Zugangsdaten um!